• Unfallanalytik

    Zu unseren Themengebieten gehören:

    • Kinetische Bewegungsabläufe
    • Dunkelheitsunfälle
    • Kompatibilitätsprüfung
    • Unfallflucht
    • Kleinkollisionen
    • Vermeidbarkeitsbetrachtungen
    • Betrugsaufklärung

     

     

     
  • Biomechanik

    In der Biomechanik untersuchen wir Fälle, bei denen Personen zu Schaden gekommen sind. Es werden Berechnungen der auf die Insassen eines Fahrzeugs oder auf äußere Verkehrsteilnehmer wirkenden Kräfte durchgeführt.Crash

     

     
  • Verkehrsmesstechnik


     

    Wir erstellen für Sie Gutachten zu Messungen aller in Deutschland zugelassenen Messverfahren. Dabei werden die Messdaten mit speziellen Auswerteprogrammen auf Authentizität und Integrität geprüft, sowie eine Einzellfallbetrachtung der Messung der/des Betroffenen nach Möglichkeit unter Einbeziehung der gesamten Messserie vorgenommen. Hierbei gilt auch im Privatauftrag die strikte Neutralität.

     

     

     

     
  • Fahrzeugtechnik

    Beweissicherungs-Gutachten (vorgerichtlich / gerichtlich) rund um den Straßenverkehr. Man denke dabei nicht nur an Motor- oder Getriebeschäden, sondern auch an alle anderen Komponenten eines Kraftfahrzeuges. Wie die Praxis unserer gerichtlichen Tätigkeit zeigt, sind auch Fahrräder, Kinderfahrzeuge oder anderes technisch zu untersuchen.

    Im Rahmen der Unfallanalyse haben wir uns einem breiten Spektrum an technischen Fragen zu stellen.

     

     
  • Materialanalyse

    Ein Beispiel aus unserer Praxis: Tretkurbelbruch an einem 28"-Herrenfahrrad

    Herr Mustermann fuhr auf ansteigender Strecke (ca. 10% Steigung) im sogenannten Wiegetritt. Darunter versteht man ein Herausgehen aus dem Sattel um die volle Gewichtskraft des Körpers zur Übertragung der Kräfte auf die Pedale zu nutzen. Sicherlich ist nicht zu verkennen, dass bei dieser Art der Fortbewegung eine hohe Materialbeanspruchung resultiert. Ohne Vorwarnung brach nun die rechte Kurbel auf 1/3 der Länge ab, die Folge war ein schmerzhafter Sturz.

     
  • Fortbildung



    Wir führen in regelmäßigen Abständen Schulungen und Weiterbildungs- Veranstaltungen (z. B. für Fachanwälte) durch.
     
    Kommende Termine werden unter anderem auch auf der Website bekanntgegeben.
     
     

Willkommen ...

Erfahren Sie mehr über uns.
Bewegen Sie einfach Ihre Maus über die einzelnen Themenbereiche links im Menü.
Sie finden unsere Büros an unseren Standorten in:

 

Vielen Dank für die zahlreiche Teilnahme am Verkehrsjuristentag 2017!

Unfallanalyse24.de - Ingenieur- Büro Fürbeth & Kollegen

 

Aktuelles

  • Datenschutzerklärung

     

    Datenschutzerklärung

    Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze ist:

    Ingenieur-Büro Fürbeth & Ammer GbR

    Kalkstraße 7
    09116 Chemnitz

    SSL-Verschlüsselung

    Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.

    Löschung bzw. Sperrung der Daten

    Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

    Verwendung von Google Maps

    Diese Webseite verwendet Google Maps API, um geographische Informationen visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Kartenfunktionen durch Besucher erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Google-Datenschutzhinweisen entnehmen. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre persönlichen Datenschutz-Einstellungen verändern.

    Ausführliche Anleitungen zur Verwaltung der eigenen Daten im Zusammenhang mit Google-Produkten finden Sie hier.

    Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Sperre, Löschung und Widerspruch

    Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Ebenso haben Sie das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder, abgesehen von der vorgeschriebenen Datenspeicherung zur Geschäftsabwicklung, Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Bitte wenden Sie sich dazu an unseren Datenschutzbeauftragten. Die Kontaktdaten finden Sie ganz unten.

    Damit eine Sperre von Daten jederzeit berücksichtigt werden kann, müssen diese Daten zu Kontrollzwecken in einer Sperrdatei vorgehalten werden. Sie können auch die Löschung der Daten verlangen, soweit keine gesetzliche Archivierungsverpflichtung besteht. Soweit eine solche Verpflichtung besteht, sperren wir Ihre Daten auf Wunsch.

    Sie können Änderungen oder den Widerruf einer Einwilligung durch entsprechende Mitteilung an uns mit Wirkung für die Zukunft vornehmen.

    Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

    Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

    Fragen an den Datenschutzbeauftragten

    Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an unseren Datenschutzbeauftragten:

    Herrn Alexander Politz, Gerberei 2, 91054 Erlangen

    Die Datenschutzerklärung wurde mit dem Datenschutzerklärungs-Generator der activeMind AG erstellt.

     
  • Vorankündigung

    Unser diesjähriger Verkehrsjuristentag findet wie schon 2011 in der "Alten Spinnerei" in Burgstädt statt. Als Termin ist der 19. September festgelegt worden. Anmeldeformulare werden von uns wieder zeitnah versandt.

    Wir rechnen wieder mit zahlreichen Erscheinen und freuen uns auf Ihren Besuch.

     
  • Rückblick VJT 2016

    Der diesjährige Verkehrsjuristentag in Lichtenwalde war mit über 180 Personen wiederholend ein voller Erfolg.

    Neben den zahlenreichen fachbezogenen Vorträgen unserer Mitarbeiter wurde ebenfalls das neue Messgerät ES 8.0  der ESO GmbH vorgestellt. Es bestand die exklusive Möglichkeit, brennende Fragen zum neuen Gerät direkt an den Geschäftsführer, Herrn Christoph Münz persönlich zu stellen. Dies stellte in der 22. Auflage unserer Veranstaltung eine Premiere dar, denn erstmals hatten wir einen interessanten Gast-Vortrag im Programm.

    Zusätzlich wurden die neuen MikroCars, welche man bereits ab dem 15. Lebensjahr fahren darf, präsentiert. Es gab passend dazu einen kleinen Einblick in die unterschiedlichen Versionen bis hin zur Möglichkeit einer Probefahrt.

    Wir bedanken uns noch einmal recht herzlich bei der Firma ESO GmbH, beim Autohaus Sommerfeld, bei der Spedition Meyer Logistik sowie beim Personal des Best Western Hotel am Schlosspark Lichtenwalde für die tatkräftige Unterstützung und freuen uns bereits jetzt schon, Sie im  nächsten Jahr wieder begrüßen zu dürfen.