• Unfallanalytik

    Zu unseren Themengebieten gehören:

    • Kinetische Bewegungsabläufe
    • Dunkelheitsunfälle
    • Kompatibilitätsprüfung
    • Unfallflucht
    • Kleinkollisionen
    • Vermeidbarkeitsbetrachtungen
    • Betrugsaufklärung

     

     

     
  • Biomechanik

    In der Biomechanik untersuchen wir Fälle, bei denen Personen zu Schaden gekommen sind. Es werden Berechnungen der auf die Insassen eines Fahrzeugs oder auf äußere Verkehrsteilnehmer wirkenden Kräfte durchgeführt.Crash

     

     
  • Verkehrsmesstechnik


     

    Wir erstellen für Sie Gutachten zu Messungen aller in Deutschland zugelassenen Messverfahren. Dabei werden die Messdaten mit speziellen Auswerteprogrammen auf Authentizität und Integrität geprüft, sowie eine Einzellfallbetrachtung der Messung der/des Betroffenen nach Möglichkeit unter Einbeziehung der gesamten Messserie vorgenommen. Hierbei gilt auch im Privatauftrag die strikte Neutralität.

     

     

     

     
  • Fahrzeugtechnik

    Beweissicherungs-Gutachten (vorgerichtlich / gerichtlich) rund um den Straßenverkehr. Man denke dabei nicht nur an Motor- oder Getriebeschäden, sondern auch an alle anderen Komponenten eines Kraftfahrzeuges. Wie die Praxis unserer gerichtlichen Tätigkeit zeigt, sind auch Fahrräder, Kinderfahrzeuge oder anderes technisch zu untersuchen.

    Im Rahmen der Unfallanalyse haben wir uns einem breiten Spektrum an technischen Fragen zu stellen.

     

     
  • Materialanalyse

    Ein Beispiel aus unserer Praxis: Tretkurbelbruch an einem 28"-Herrenfahrrad

    Herr Mustermann fuhr auf ansteigender Strecke (ca. 10% Steigung) im sogenannten Wiegetritt. Darunter versteht man ein Herausgehen aus dem Sattel um die volle Gewichtskraft des Körpers zur Übertragung der Kräfte auf die Pedale zu nutzen. Sicherlich ist nicht zu verkennen, dass bei dieser Art der Fortbewegung eine hohe Materialbeanspruchung resultiert. Ohne Vorwarnung brach nun die rechte Kurbel auf 1/3 der Länge ab, die Folge war ein schmerzhafter Sturz.

     
  • Fortbildung



    Wir führen in regelmäßigen Abständen Schulungen und Weiterbildungs- Veranstaltungen (z. B. für Fachanwälte) durch.
     
    Kommende Termine werden unter anderem auch auf der Website bekanntgegeben.
     
     

Willkommen ...

Erfahren Sie mehr über uns.
Bewegen Sie einfach Ihre Maus über die einzelnen Themenbereiche links im Menü.
Sie finden unsere Büros an unseren Standorten in:

 

Verkehrsjuristentag 2016 - Termin am 21.09. im Schloss Lichtenwalde

Unfallanalyse24.de - Ingenieur- Büro Fürbeth & Kollegen

 

Aktuelles

  • Verkehrsjuristentag 2016

    Unser jährlicher Verkehrsjuristentag findet diesmal am 21.09.2016 im Schloss Lichtenwalde statt. Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen!

     
  • Vortrags-Archiv 2014

    Nach unseren erfolgreich durchgeführten Weiterbildungen für Verkehrsjuristen stehen die Fachvorträge wie gewohnt unter der Rubik "Service" für unsere Teilnehmer zum Download bereit. Das zugehörige Passwort wurde zur Veranstaltung bekanntgegeben. Ebenfalls unter "Service" befindet sich unser Fotoarchiv mit den besten Bildern der vergangenen Veranstaltungen.

     
  • Bremsversuche zum Verkehrsjuristentag

    Im Rahmen der Verkehrsjuristentagung 2013 wurden verschiedenste Bremsversuche durchgeführt. Besonderes Augenmerk lag auf der maximal erreichbaren Verzögerung von Budgetreifen im Vergleich zu Premiumreifen. Diese wurden hierfür auf trockenem, nassem und ölverschmutztem Asphalt getestet.

    Weiterlesen... Bremsversuche zum Verkehrsjuristentag  
  • Verkehrsjuristentag Chemnitz 2013

    Der Termin für den Verkehrsjuristentag in der Region Chemnitz wurde auf den 02.10.2013 festgelegt. Unsere Veranstaltung wird diesmal im Veranstaltungs- und Kulturforum "Stadtpark" in Frankenberg stattfinden. Wir freuen uns schon jetzt auf zahlreiche Anmeldungen!